Poetry: Sinfonie der Anbetung

Aktualisiert: 15. Nov. 2019





Anbetung ist groß

Anbetung ist klein


Ich tus nur für ihn daheim, allein, geheim,

wenns keiner sieht und mich belohnt,

außer der Vater, der im Himmel thront.

Er siehts, er hörts, er liebts - ihn störts,

wenn wir nicht echt und authentisch sind,

nicht ehrlich vor ihm, wie ein Kind.


----------


Anbetung ist wenig

Anbetung ist viel


Oh, mein ganzes Leben hat Gott zum Ziel.

Ich lebe Anbetung in jedem Moment,

indem ich handle, wie er denkt.

Indem ich dankbar atme,

auf seine Stimme warte,

ihn ehre in jeder kleinen Entscheidung

und treu vor ihm wandle ohne Verkleidung.


----------